Whisky Menü

(bitte telefonisch 1 Tag vorbestellen)

Gemüse Sticks, Auberginen-Chips, Zucchini-Chips,
Olivenspieße, zweierlei Pesto-Brötchen
mit unserem Whisky-Aioli
***
Carpaccio von der Lachs-Forelle in Whisky gebeizt
mit Salat und Pinienkernen garniert
***
Tomahawk Steak
mit einer leichten Whisky-Rauchnote,
dazu verschiedene Kräuter und Aromabutter aus unserem Haus,
Schmorgemüse, Grilltomate, Süßkartoffelpüree und Rosmarinkartoffel
***
Whisky-Tiramisu
mit roten Beeren garniert

Hier die Whisky passend zum vorgeschlagenem Menu.

1. Gang

Gut Landliebe

Dazu empfehlen wir einen Glenrothes Vintage 1995 (Speyside). Zu diesem Gang passt ein leichter, fruchtiger Whisky.

Die Fässer des Vintage 1995 wurden speziell für diese Abfüllung gelagert und haben 2012 den Höhepunkt ihrer Reife erlebt. Dieser Vintage reift in amerikanischen und europäischen Sherryfässern sowie sogenannten „re-fill“ Fässern, in denen bereits The Glenrothes Whisky gelagert wurde. Im Geschmack besticht diese Abfüllung durch eine Komplexität an Gewürzen, Süße und Fruchtigkeit.

Die Glenrothes Distillery, erbaut durch W. Grant & Co., liegt direkt am kleinen Flüsschen Bum of Rothes, dessen Wasser sich sprudelnd von den Mannoch Bergen in das Herz der Speyside Region ergießt, jenem Teil der schottischen Highlands, der gemeinhin als das Kernland der Malt Destillation gilt.

2. Gang

Gut Landliebe

Dazu empfehlen wir einen Bunnahabhain 18 Jahre (Islay). Zu diesem Gang passt ein nussiger Whisky.

Der Bunahabhain 18y wird in alten Bourbon-Fässern gelagert und anschließend in ehemaligen Sherry-Fässern. Dies schlägt sich in seinem Geschmack sehr interessant und spannend nieder. Der Malt Whisky der Brennerei Bunnahabhain besticht durch seine glasklare, schimmernde Bernsteinfarbe. Sein Aroma setzt sich aus einer einzigartigen Mischung von sanften, süßen, nussigen Düften und der Ahnung von Meer und salzigem Seetang zusammen. Selbst Karamell und Honig lassen sich herausriechen. Was den Geschmack angeht, so bietet der Bunnahabhain Single Malt Whisky einen milden, fruchtigen und dabei doch typisch malzigen Genuss. Kirschen, Nüsse und sogar pikante Gewürze verleihen ihm sein ganz eigenes Bouquet. Der Abgang zieht sich weder zu lang, noch zu kurz hin und lässt es zu, dass sich jede Geschmacksnote einzeln nochmals entfaltet.

Der Name Bunnahabhain bedeutet soviel wie "Mündung des Flüsschens". Die Destillerie liegt auf der Insel Islay, noch weiter nördlich als Caol Ila. Das Malz wird auch heute teilweise noch mit Booten angeliefert. Es stammt zum einen aus den Maltings von Port Ellen, zum anderen aus denen von Großmälzereien auf dem Festland. Für die Whisky-Herstellung nutzt man das eher wenig torfhaltige Wasser aus dem Fluss Margadale. Es kommt aus einer unterirdischen Quelle und gibt dem Whisky seine - für die Insel Islay eher untypisch – leichte und sanfte Note. Gelagert wird der Bunnahabhain in sehr hohen Lagerhäusern, die mehrstöckig sind.

3. Gang

Gut Landliebe

Dazu empfehlen wir einen Talisker 18 Jahre (Isle of Skye). Zu diesem Gang passt ein pfeffriger, rauchiger und würziger Whisky.

Beim Talisker 18 Jahre Island Whisky trifft man im Aroma auf eine charmante Reinheit und Frische, die eher mit einem jüngeren Scotch assoziiert wird. Frucht und Süße halten sich perfekt die Waage und werden an der Nase durch einen würzigen Hauch begleitet. Rauchiges Torf, etwas Meeresbrise und Eichenholz entströmen dem formvollendeten Single Malt von Talisker ebenfalls. Der Talisker 18 Jahre Island Whisky erinnert außerdem an französischen Calvados mit Apfelnoten und an erfrischend herben Ingwer. Im Geschmack verzaubert der prämierte Scotch von der Insel Islay mit Reichhaltigkeit, Dichte und einem vollen Körper. Er schmeckt nach pfeffriger Würze, Holz, Rauch, etwas herzhafter Zitrusfrucht und Espresso. Im expressiven Finish gibt sich der 18 Jahre alte Island Whisky kräftig würzig und lange anhaltend.

Ganz im Norden auf dem 57. Breitengrad liegt die Insel Skye in den Äußeren Hebriden vor der schottischen Westküste. Von den wilden Fluten des Atlantik umtost, muss die felsige Küste sturmgepeitscht und nebelverhüllt seit jeher den Elementen trotzen. Hier, weit von jedem Nachbarn entfernt in der kleinen Küstengemeinde Carbost am Ende des Loch Harport gelegen, befindet sich eine der feinsten aber auch abgelegensten Destillerien überhaupt – Talisker. Die Herstellung des Talisker ist also eine lange, ereignisreiche Geschichte, in der es viele entscheidende Momente gibt, die zur Entwicklung eines einzigartigen Geschmacks beitragen.

4. Gang

Gut Landliebe

Dazu empfehlen wir einen Mortlach Rare Old (Speyside). Zu diesem Gang passt ein fruchtiger und eleganter Whisky.

Der Mortlach Rare Old besticht besonders durch seinen komplexen und besonders kraftvollen Geschmack. In Verbindung mit der fu?r die Mortlach Whiskys so typischen Su?ße und Trockenheit stünde dieser Luxus-Whisky mit seinen Frucht- und Blumennoten fu?r ein energetisches Geschmackserlebnis. Der angenehm trockene Abgang wird durch die Reifung in ausgebrannten amerikanischen und europa?ischen Eichenfa?ssern erreicht.

Mit seinen torfig und rauchigen Noten sowie den fruchtig, blumigen Aromen bietet Mortlach all das, was einen guten Speysider ausmacht. Diese außergewöhnliche Komplexität wird vermutlich durch die speziellen Brennblasen erreicht und überhaupt ist diese Brennerei bekannt für ihren unorthodoxen Stil, mit verschieden Brennmethoden ganz eigene Whiskys zu erschaffen. Jede der fünf Brennblasen ist unterschiedlich.

5. Gang

Dazu empfehlen wir einen Tyrconnell (Irland).Zu diesem Gang passt ein sanfter und weicher Whisky.

Der Tyrconnell Irish Single Malt Whiskey ist ein sanfter und weicher Whisky aus der Destillerie namens Cooley in Irland. Der Tropfen begrüßt den Genießer bereits mit Malz, Zitrus, würziger Eiche - fruchtig und voll ist das Aroma des Tyrconnell Irish Single Malt Whiskey. Auch der Geschmack führt noch die Faszination auch für den Erstverkoster weiter: Limonen und Orangen lassen sich erspüren; das Malz lässt der Tyrconnell Irish Single Malt Whiskey deutlich hervortreten. Doch das Ende wandelt sich: Überzeugend pikant, geradezu frisch bleibt er lang und klar durch sein Finish im Geschmacksgedächtnis eines jeden bewussten Genießers.

The Tyrconnell Single Malt Irish Whiskey ist ein fruchtiger Single Malt Whiskey, der mild und leicht zuga?nglich ist. Durch die traditionell irische Zweifach- Destillation erha?lt er aber auch einen besonders charaktervollen Geschmack. Die Wettquote beim National Produce Derby von 1876, dem wichtigsten Pferderennen Irlands, stand 1:100 gegen das Fuchs-Hengstfohlen mit Namen Tyrconnell. Doch die Buchmacher sollten sich irren, denn nach einem eher langsamen Start begann Tyrconnell immer schneller zu galoppieren und entschied das Rennen fu?r sich. Dieser grandiose Sieg veranlasste seine Besitzer, die beru?hmte Distillerfamilie Watt aus Derry, eine Jubila?umsabfu?llung mit ihrem besten Malt nach dem beru?hmten Rennpferd Tyrconnell zu bennenen. Bis heute ist das Bild des Siegerrennens auf dem Etikett verewigt.

Gut Landliebe
Aktuelle Stellenangebote
Reiturlaub mit / ohne eigenem Pferd
Reitunterricht
Whirlpool bei Nacht
ab 163,00 €
Heidjer Genießerwoche
ab 590,00 €
Frühlingserwachen
2 Tage ab 164,00 €
Reitkurs & Urlaub
4 Tage ab 595,00 €
Familienurlaub
ab 849,00 €
Landhochzeit
Reiten und geniessen
3 Tage ab 339,00 €
Tagungspauschalen
ab 49,50 € pro Person
Urlaub mit Hund
Sylvester ohne Böller
Single mit Kind Urlaub
7 Tage ab 777,00 €
Aktuelle Veranstaltungen rund um Gut Landliebe
Geführte Geländewagentour Südheide „hintenrum“
WEBCAM 1
WEBCAM 2
facebook twitter youtube
Heidehotel Gut Landliebe
Postweg 2
29320 Hermannsburg-Weesen
Tel.: 05052 2088
Tel.: 05052 9750383
Fax: 05052 2812
info@gut-landliebe.de
Ihr Heidehotel
»Gut Landliebe«
in Kürze
Radio Interview mit Gut Landliebe 25.11.2011
Thema: Urlaub mit dem eigenen Pferd,
Moderne Konzepte für den Reiturlaub